Sonntag, 12. September 2010

Hausgemacht

Heute kochte ich
CAPUNS !!!
Eine Bündner Spezialität

Kommentare:

Rita hat gesagt…

Lecker!!!
Die mache ich mir auch immer ein zwei mal im Jahr. Und meistens etwas zuviel, damit ich noch einfrieren kann für den Winter.
Liebi Grüess
Rita

Fadequeen hat gesagt…

Das mag ich nicht, das mag ich nicht, das musste ich früher immer essen, nein Liebe cornelia heute klikke ich deinen Blog ganz schnell wieder zu! ;)

trotzdem
es liebs gruesssli und en schöne Mäntig
Sandra

"fabuscreativ" hat gesagt…

MMmh gseht fein us!!!!Isch das schwer z mache?...I nimm ah sisch e Hackfleischfüllig inne?!Lg Gabi

Cornelia hat gesagt…

Nei schwer isch da nyt, es brucht eifach echli Zyt. Inne hets e Art Knöpfliteig mit, wenn in Original mit Salzig, ig ha abr Landjäger gno. Wenn möglich früschi, denn chasch se o guet igfriere. Mis Rezept isch vo B...B... Schweizer Spezialitäten S. 20. Griessli Cornelia

NoMimikry hat gesagt…

Huhu,

was ist das? Sowas wie Kohlrouladen? Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar zu meinem Loop. Nein, ich habe nicht nach einer besimmten Anleitung gestrickt. Einfach angeschlagen (ich mein um die 120 Maschen) mit Nadelstärke 6 und dann jeweils 14 rechte Maschen mit 6 linken Maschen abgewechselt. Hab so lange gestrickt bis die Wolle alle war ;-).

Liebe Grüße
Mimi

Nathalie hat gesagt…

Liebi Cornelia
ich ♥♥♥ Capuns!!!!!
...eines meiner Leibgerichte!!!
Aber ich mag auch die Pizockels... ♥
♥lichst Nathalie

Barbara von Alpenschick hat gesagt…

Liebe Cornelia, lieben Dank für deinen Kommentar, da musste ich doch auch gleich bei dir vorbeischauen.
Capuns ist unser absolutes Lieblingsessen, als Heimwehbündner...
Liebe Grüsse
Barbara

"fabuscreativ" hat gesagt…

Danke,für dini Antwort mol go schneugge...!!Lg GabiB.

Tonzauber hat gesagt…

Hallo Cornelia...das Gericht kenne ich leider nicht...schaut aber lecker aus! Sind die Blätter mit Fleisch gefüllt? Ist das sowas wie Kohlrouladen?
Schön...dass Du bei mir vorbeigeschaut hast!:O)
Viele Grüße Ivonne

Nähhäx hat gesagt…

Also da isch würkli eis vo dä wenigä Rezept us äm besagtä Buech won i mi no nöd anätraut ha.
LG Patricia